Vilalaia – Schöne Algarve Ferienhäuser mit Pool und Ferienwohnungen für schöne Ferien in Portugal.

Schöne Ferien in Portugal

 

Liebe Website-Besucher,
schön, dass Sie sich bis hierher durchgeklickt haben. Wir würden Sie gerne einladen, bei uns ein wenig zu verweilen und sich unsere ständig wachsende Auswahl an Ferienhäusern in Südportugal anzusehen, die wir an Feriengäste und Algarveliebhaber aus ganz Europa ganzjährig vermieten.

Mehr davon und noch zusätzliche detaillierte Infos gibt's übrigens auf unserer Homepage www.we-love-portugal.com . Dort finden Sie immer auch einige besonders günstige private Ferienvillen und Ferienwohnungen. Stöbern Sie in aller Ruhe - hier wie da.

Immer der Sonne entgegen!

16. Februar 2018

Nationalpark Costa da Vincentina – ein Paradies für Radfahrer

Der Nationalpark Costa da Vicentina im Südwesten von Portugal fasziniert durch seine einmalige, fast unberührte Natur. Besonders die karge und raue Felsküste zwischen Odeceixe und Sagres ist übersät mit steilen Klippen und Landzungen, von denen man einen unvergleichlichen Blick auf natürliche Strände und Dünenlandschaften werfen kann.

Rund um versteckt liegende kleine Dörfer wird noch traditionelle Landwirtschaft betrieben und die Menschen führen ein Leben im Einklang mit der Natur. Verkehrsarme Straßen und naturbelassene Wege schlängeln sich an den Klippen entlang und führen durch grüne Täler zu den verborgensten Stellen und Stränden, an denen man mit dem Auto nur schwer oder gar nicht hingelangen kann. Also ideale Voraussetzungen für eine Entdeckungstour mit dem Fahrrad.

Fahrradparadies Costa Vicentina im Südwesten von Portugal

Fahrradparadies Costa Vicentina im Südwesten von Portugal


Frühling, Herbst und Winter beste Fahrrad-Reisezeit

Man fährt auf alten Wander- und Wirtschaftswegen durch Eichen- und Kieferwälder – oft umgeben von vielen Greifvögel, die diese Landschaft ihr Zuhause nennen. Dabei kann man Schäfer beobachten, die ihre Herde zum Wasser führen. In vielen Gebieten fährt man kilometerweit an plätschernden Flüssen entlang. Die Störche, die an den Klippen brüten, die Zistrosen, Erbeerbäume … im Frühling ist die Landschaft mit einem bunten Blütenteppich bedeckt! Dazu das einzigartige Klima mit einer würzigen Atlantikbrise! Hier findet der Ausdruck „frische Luft“ gleich eine ganz andere Bedeutung!

Den ganzen Beitrag lesen »

Die Algarve hat auch im Winter seine Reize!

10. Dezember 2016

Schöne Adventszeit an der Algarve

10. Dezember 2016

Weihnachtsbeleuchtung in Lagos an der Algarve

Weihnachtsbeleuchtung in Lagos an der Algarve

Weihnachtsbeleuchtung in Lagos an der Algarve

gruenes_kachelhaus_02
roter_teppich_kl

Anregungen zur Nutzung von (eigentlich nutzlosen) Verkehrsinseln im Kreisverkehr

31. Januar 2014

Wenn man auf der Nationalstrasse 125 von Lagos in Richtung Sagres fährt und kurz hinter Espiche links nach Praia da Luz abbiegt, gelangt man an einen Kreisverkehr, der auf seiner Verkehrsinsel ein höchst seltsames Gebilde aufweist. Eine ca. 20 – 25 Meter hohe, kerzengerade Palme mit absolut ebenmäßigem Stamm. Beim näherkommen stellt man dann fest, dass der Stamm aus 2 Teilen besteht und wenn man um den Kreisverkehr herumfährt, entdeckt man auf der Rückseite des Stammes eine kleine Tür. Lange, lange haben wir uns gefragt, was es mit dieser überdimensionalen „Legopalme“ nun auf sich hat. Warum eine Plastikpalme „pflanzen“, wenn hier doch eigentlich ein absolut ideales Klima für Palmen herrscht? Und wozu das Türchen?

Vor kurzem habe ich dann angehalten und bin der Sache nachgegangen. Tja, und beim genauen Betrachten der Palmwedel entdecke ich doch tatensächlich zwischen den fast symmetrisch angeordneten und fast gleich langen Blättern Metal, Gestänge, so etwas Antennenmäßiges. Und wirklich, es handelt sich hier um eine verkleidete Handyantenne. Also Handyantennen in Kirchtürmen und in falschen Kaminen bzw. Abluftrohren waren mir ja schon geläufig, aber in einer falschen Palme ist mir so ein Sendemast noch nie begegnet. Ok, natürlich kann man jetzt über die Ästhetik und Notwendigkeit diskutieren, aber warum sollen die klammen, im Zuge der Wirtschaftskrise gebeutelten, Gemeinden nicht etwas Geld auf diese Art in ihre Kassen befördern? Soweit also zur Nutzung des öffentlichen Raumes durch öffentliche Stellen…

 

Kreisverkehr in Praia da Luz, Algarve

Kreisverkehr in Praia da Luz, Algarve

 

Und hier nun eine weitere Anregung zur eventuellen Nutzung von Verkehrsinseln. Als ich neulich zum Meia Praia, dem Sandstrand von Lagos, fuhr und bei dem 2. Kreisverkehr ankomme – ja, die Straßenbauingenieure in Portugal haben einen Narren an Kreisverkehren gefressen – komme ich aus dem Staunen nicht mehr hinaus. Steht doch eine braune Kuh auf dem Rasen der ansonsten sehr gut gepflegten und zurechtgemachten Verkehrsinsel. Erster Gedanke: eine neue Skulptur…….aber warum eine Kuh auf dem Weg zum Strand? Zweiter Gedanke: Eine neue Art von Werbung…….aber wofür? Und dann bewegte sich das Tier und graste in aller Ruhe weiter. Dritter Gedanke: Hat vielleicht endlich mal jemand bei den Stadtwerken eine Einsicht gehabt – von wegen kein Geld in den Kassen – und ist auf die Idee eines biologischen Rasenmähers gekommen? Aber leider war das nicht der Fall. Das Tier hatte sich lediglich aus seiner Herde entfernt und verlaufen. Es wollte wohl einmal grünes, nicht nach Salz schmeckendes Gras fressen.

Kreisverkehr am Meia Praia

Kreisverkehr am Meia Praia

  • Interessantes in Portugal
  • Kommentare deaktiviert für Anregungen zur Nutzung von (eigentlich nutzlosen) Verkehrsinseln im Kreisverkehr

Die Alternative zum Skifahren – ein Weihnachtsurlaub an der Algarve

4. Dezember 2013

Weihnachten in heimischen Gefilden bedeutet oft Stress. Jeder versucht in weihnachtliche Stimmung zu kommen und doch ist es mit dieser Stimmung schnell vorbei, wenn man aus dem Fenster sieht: es ist grau in grau. Die Sonne ist nicht zu sehen, und der Schnee, der die Landschaft und Städte in einen Wintertraum verwandeln könnte, bleibt oft aus.

Viele Menschen entfliehen in die Alpen zum Skifahren. Für Menschen, die sich in der kalten Jahreszeit indes nach wärmeren Temperaturen sehnen, die dem Weihnachtstrubel entkommen und zugleich auf den Weihnachtsflair nicht ganz verzichten wollen, gibt es eine Lösung: Weihnachtsferien an der Algarve. Nur drei Flugstunden von Deutschland entfernt, erwarten die Gäste ein mildes Klima, eine schöne Unterkunft, vielleicht ein schickes Ferienhaus direkt am Meer oder eine komfortable Ferienwohnung im Zentrum der Stadt  – und liebevolle Menschen, die mit den Gästen Weihnachten feiern.

 

Weihnachten an der Algarve

Die Menschen in Portugal begehen das Weihnachtsfest mit großer Liebe. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit werden die Innenstädte und Plätze in ganz Portugal mit bunter Weihnachtsbeleuchtung geschmückt. Lange Lichterketten werden liebevoll zu Motiven drapiert. Weihnachtssterne, Engel und natürlich der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten glitzert in den Städten – ein ungewohnter Anblick für den deutschen Besucher, wenn die weihnachtliche Lichterpracht die Palmen an den Strandpromenden schmückt.

Die Stadt Lagos wünscht fröhliche Weihnachten.

Die Stadt Lagos wünscht fröhliche Weihnachten – Fotograf: A. Hammer

 

Auch die Geschäfte in den Dörfern und Städten haben ihre Schaufenster liebevoll dekoriert. Die Bäckereien verkaufen traditionelles Weihnachtsgebäck, und nirgends sind die Maronenverkäufer weit, die über offenem Feuer Esskastanien rösten. In den Kirchen finden viele weihnachtliche Konzerte und Gottesdienste statt – auch Touristen sind herzlich willkommen.

Es finden sogar einige Weihnachtsmärkte statt. Wer schon vor den Weihnachtsfeiertagen an die Algarve reist, dem sei ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Aljezur empfohlen. Angelehnt an die deutsche Tradition veranstaltet die Gemeinde Aljezur  vom 13. bis 15. Dezember einen Weihnachtsmarkt mit vielen Ausstellern und Unterhaltungsprogramm. Und auf einen Glühwein muss auch keiner verzichten, dafür ist ebenfalls gesorgt.

 

Weihnachtsferien im milden Klima der Algarve

Auf das Weihnachtsflair muss in Portugal niemand verzichten – und zugleich gelingt es, dem nasskalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Tagsüber steigen die Temperaturen auf 15 bis 20 Grad. Der milde Wind vom Atlantik sorgt für frische, salzige Luft, in die sich bald die Düfte der blühenden Vegetation an der Küste vermischen. Denn anders als in Deutschland, wo die Natur im Winter zur Ruhe kommt, blüht sie im Süden Portugals im Dezember auf, um sich vom heißen Sommer zu erholen.

 

Ferienhäuser – von der Luxusvilla bis zur gemütlichen Ferienwohnung

Da der Weihnachtsurlaub an der Algarve noch immer ein Geheimtipp ist, können auch Kurzentschlossene noch einen preiswerten Flug und ein preiswertes Ferienhaus oder eine günstige Ferienwohnung für die Weihnachtsferien buchen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.  So gibt es sehr luxuriös ausgestattete Ferienhäuser, die keinen Komfort vermissen lassen. Aber auch das kleine, urige Ferienhauschen, in dem man gemütlich zusammenrücken kann, hat seine Reize. Ob Ferienhaus oder Ferienwohnung – selbstverständlich kann man es sich auch wie „zuhause“ weihnachtlich einrichten. Weihnachtsbäume und Weihnachtsschmuck gibt es vor Ort in vielen Geschäften zu kaufen.

Auch in einer Luxusvilla direkt an der Algarve-Küste läßt sich gut Weihnachten feiern.

 

Weihnachten ohne Stress

Weihnachtsferien an der Algarve, das bedeutet Weihnachten ohne Stress. Im einer preiswerten mediterranen Ferienvilla entflieht der Urlauber der deutschen Hektik und muss auf die weihnachtliche Stimmung nicht verzichten – und wenn es doch einmal etwas anders sein muss, als weihnachtliche Stimmung: Wie wär’s mit einem langen Strandspaziergang, einer Küstenwanderung an den Weihnachtstagen oder einer Runde Golf auf den schönen Golfplätzen der Region? So werden die Weihnachtsferien zum wahren Erholungsurlaub.

 

Weitere Informationen:

 

Wintertaugliche Ferienhäuser, Luxusferienvillen und komfortable Ferienwohnungen in Lagos und Umgebung

Ferienhausagentur  Vilalaia, IBERLAGOS, (gegenüber der Feuerwehr), Bloco J, Loja 8, P-8601-500 Lagos, Portugal. Persönliche Ansprechpartner und Betreuung vor Ort. Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Vermietung von Ferienhäusern an der Westalgarve.   Tel.: +351 282 764 103. Website www.we-love-portugal.com.

 

Weihnachtsmarkt in Aljezur:

http://tertulia-aljezur.blogspot.pt/

 

Nächste Einträge »