Interessantes in Portugal

Die Algarve lockt ganzjährig Urlauber nach Portugal

14. November 2012

Herrliche Sandstrände, viel Sonnenschein, markante Felsformationen an der Küste und belebte Touristenorte – für all das steht die Urlaubsregion Algarve im südlichen Portugal. Badeurlauber kommen hier genauso auf ihre Kosten, wie Aktivurlauber oder auch Kulturinteressierte, da die Algarve eine Menge an interessanten Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. In der Algarve lässt sich etwa der südwestlichste Punkt Europas finden. Nahe der Ortschaft Sagres befindet sich das Cabo de São Vicente, ein Felsenkap, auf dem ein großer Leuchtturm gebaut worden ist. Dieser verfügt über die größte Strahlkraft unter allen Leuchttürmen Europas. Eine weitere Besonderheit dort ist, dass es hier einen Imbiss gibt, der „die letzte Bratwurst vor Amerika“ verkauft. Die wichtigsten Urlaubsorte in der Algarve sind Albufeira, Portimao, Carvoeiro, Armacao de Pera, Avor, Lagos oder Vilamoura.

Cabo de São Vicente - Leuchtturm

Cabo de São Vicente – Leuchtturm © Alexander Hammer

Sehenswürdigkeiten in der Algarve

Neben dem Cabo de São Vicente zählen zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Algarve die Felsenlandschaft Ponta da Piedade in der Nähe von Lagos, das Palácio de Estói, ein schöner Palast im Rokokostil, die schöne Altstadt von Faro oder die große Nekropole Alcalar. Richtig romantisch geht es am Wasserfall Pego do Inferno zu, der sich in einem einsamen Felsenkessel in der Nähe von Tavira ergießt. Ein Ausflug in Portugals Hauptstadt Lissabon ist von allen Urlaubsorten in der Algarve problemlos möglich. Per Bus oder mit dem eigenen Auto lässt sich die attraktive Großstadt in rund drei Stunden erreichen.

Unterkünfte in der Algarve

Neben den vielen Hotels gibt es in der Algarve auch eine große Anzahl an Ferienwohnungen. Eine Ferienwohnung in  Portugal verfügt in der Regel über einen ähnlichen Komfort wie etwa ein Ferienhaus Sylt. Die meisten Wohnungen verfügen über eine topp ausgestattete Küche, in denen es alle gängigen Utensilien gibt sowie große moderne Bäder. Viele sind mit einem Balkon oder einer großzügigen Terrasse ausgestattet. Ein Fernseher und die Möglichkeit, sich schnurlos ins Internet einzuloggen, sind ebenfalls in den meisten Fällen vorhanden. Vor allem für Familien oder kleinere Gruppen ist die Unterkunft in einer Ferienwohnung zu empfehlen.

Kulinarische Reise nach Portugal

28. März 2012

Eine Reise nach Portugal begleitet Erholungssuchende in ein wunderschönes Land im Süden von Europa, das aufgrund seiner unmittelbaren Lage zum Atlantik vor allem die Herzen von Sonnenanbetern höher schlagen lässt. Während des Aufenthalts auf der iberischen Halbinsel können sich Urlauber auf facettenreiche Landschaften sowie Strände freuen, soweit das Auge reicht. Idyllische Lagunen verzieren das gesamte Land, zudem fasziniert die Ostalgarve durch ihre unberührten Dünenlandschaften. Im Zusammenspiel mit bizarren Felsformationen, die in gelben und roten Farben erstrahlen, begeistert Portugal als ein Land mit vielen Gesichtern, das an der Sandalgarve sowie an der Felsalgarve zum Verweilen einlädt.

Außerdem sollten es sich die Gäste nicht nehmen lassen, dem Nationalpark Ria Formosa einen Besuch abzustatten – das atemberaubende Lagunengebiet zieht die Reisenden durch seine beeindruckende Fauna und Flora in den Bann. Im grünen Hinterland erhalten nicht nur Naturliebhaber die Möglichkeit, sich spannende Entdeckungsreisen durch die beinahe düster erscheinenden Pinien- und Eukalyptuswälder zu begeben.

Doch Portugal hat auch eine andere Seite. Viele Gourmets nutzen den Aufenthalt auf der iberischen Halbinsel, um ihre Gaumen mit den leckersten Spezialitäten der Region zu verwöhnen und sich mit Highlights wie dem bekannten Fischereintopf oder dem Bohneneintopf auf eine kulinarische Entdeckungsreise zu begeben.

Ob im Restaurant oder selbst gekocht, die portugiesischen Speisen sind aufregend und lecker zugleich. So schätzen sich viele Urlauber glücklich, wenn sie in ihrer Ferienunterkunft eine eigene Küche haben. Hier lässt sich alles ausprobieren: Als Nationalgericht lässt der Stockfisch Bacalhau das Wasser in den hungrigen Mündern zusammen laufen. Der gesalzene und getrocknete Kabeljau gilt als Aushängeschild unter den verführerischen Fischgerichten, die ebenfalls mit Portfisch oder einem Meer aus anderen Meeresfrüchten wahre Gaumenfreuden versprechen. Abgerundet wird die Abenteuerreise der Meeresbewohner im Norden von Portugal durch ein Fischgericht, bei dem Forellen mit Schinken veredelt werden. Um eine weitere Delikatesse zu probieren, sollte man während eines Restaurantbesuchs zum Spanferkel greifen – nicht nur dieses Gericht schmeckt zudem mit einem Glas des heimischen Portoweins gleich doppelt so gut. Schleckermäuler werden bei einer Nachspeise vom portugiesischen Marzipan begeistert sein – diese Spezialität besteht aus den heimischen Mandeln und Zuckersirup und ist mindestens genauso lecker wie der Mandelkuchen.

 

Fragen Sie Dr. Algarve: Natürliche Heilmittel gegen Winterdepression

12. Januar 2012

1. Villa Mariposa

Private Villa mit 3 Schlafzimmern, kindergesichertem großen privatem Pool, schönem Garten mit altem Baumbestand

2. Quinta do Ipês

Eine romantische 2 Schlafzimmer Quinta inmitten eines zauberhaften exotischen Gartens mit ganz privatem Poolbereich

3. Ferienwohnung auf der Quinta das Nespereiras

Ferienwohnung mit 1 Schlafzimmer und Gemeinschaftspool

4. Saurier und Atlantik

4 Fußstapfen, Natur und Meer für Alle

Ferienhäuser und Ferienwohnungen als Alternative zu Hotels

23. Dezember 2011

Wenn der nächste Urlaub vor der Tür steht, dann machen die meisten Familien sich auch Gedanken um ein mögliches Reiseziel. Heute sind es nicht mehr nur die Fernreisen, welche sich einer großen Nachfrage erfreuen, sondern auch Regionen wie die Algarve sind in den Sommermonaten sehr beliebt und bieten für junge Menschen und Familien viel Abwechslung, wenn es um die Gestaltung der Urlaustage geht.

Möchte man nicht in einer einfachen Pension oder einem Algarve Hotel mit eigenem Zugang zum  Strand unterkommen, dann gibt es schöne Alternativen wie die privaten Ferienwohnungen und kleine Ferienhäuser, die angemietet werden können. In den meisten Fällen sind es Privatpersonen die ihre Immobilien zu Verfügung stellen, oder aber Agenturen, die mit Hausherren zusammen arbeiten und so die Kunden gewinnen möchte. Wichtig ist auch hier, dass Kunden rechtzeitig buchen und such alle Informationen einholen, die bei einem solchen Urlaub eine Rolle spielen. Nicht nur die Kosten sind entscheidend, sondern auch die Lage und die Ausstattung. In den meisten Fällen liegen die privaten Ferienwohnungen sehr zentral und so sollte es auch kein Problem sein schnell ein paar Erledigungen zu machen.

Die Ferienwohnung kann gerade für Reisegruppen und Familien interessant sein, denn nicht nur der Platz überzeugt, der einem hier zu Verfügung steht, sondern man kann sich frei entfalten und selbst entscheiden, wann man essen möchte und was zubereitet werden soll. Über all diese Vorteile und anfallenden Arbeiten muss man sich Gedanken machen und kann sich auch bei den Agenturen beraten lassen, wenn es um die entsprechende Unterkunft geht. Viele Unternehmen arbeiten in diesem Bereich auch mit dem Internet und hier bekommen Kunden nicht nur Informationen zu den Häusern, sondern oft auch Erfahrungsberichte anderer Urlauber, bei welchen offen auf mögliche Vor- und Nachteile eingegangen wird.

Klar ist, dass der Urlaub in der eigenen vier Wänden oft entspannter ablaufen kann, als dies in einem Hotel der Fall ist und zudem ist man auch hier nicht nur auf sich alleine gestellt, wenn man doch einmal Hilfe benötigen sollte.

Urlaub im Ferienhaus

19. Dezember 2011

Für viele Familien mit Kindern ist ein Pauschalurlaub sehr teuer und nur die wenigsten können sich jährlich einen Urlaub leisten. Eine gute Alternative dazu ist es sich ein günstiges Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu mieten.

Sowohl die Ferienhäuser in Portugal  sind schon zu sehr günstigen Preisen buchbar und im Vergleich zu den üblichen Pauschalreisen kann man dabei eine Menge Geld sparen. Während den Sommermonaten Juni, Juli und August, sind natürlich die Preise am höchsten, aber wenn man sich rechtzeitig informiert, kann man schon die eine oder andere Pauschalreise ergattern.

Vor allem in der Vor- und Nachsaison sind in Portugal und anderen Ländern die Preise für Ferienhäuser sehr günstig und auch zu dieser Zeit hat man oftmals sehr gutes Wetter und kann einen traumhaften Urlaub verbringen!

Weitere Kriterien der Preise sind natürlich auch die Lage, die Ausstattung und viele weitere Punkte. Falls man auf der Suche nach einem Ferienhaus ist, sollte man sich auf verschiedenen Portalen ein genaues Bild der Preisstaffelungen machen und kann dann in aller Ruhe vergleichen und seine Wunschobjekt bequem von zu Hause aus online buchen.

Unser Tipp für den kommenden Sommer ist ein Urlaub in Portugal! Viele Deutsche bevorzugen immer noch Spanien oder speziell Mallorca, aber der Trend spricht ganz klar für Portugal! Warum auch nicht?

Portugal lockt mit seinen zahlreichen historischen Städten, seinen langen Stränden und seinem einmaligen Flair immer mehr Touristen aus aller Welt an! In den letzten Jahren sind auch die Angebote an Pauschalreisen als auch an privaten Ferienhäusern sehr stark gestiegen und garantiert wird auch für Sie die passende Unterkunft in Portugal dabei sein.

Besonders zu empfehlen sind die Reiseziele Vila do Bispo und Lagos. Beides sind zwei traumhafte Orte die Ihnen bestimmt gefallen werden! Das glasklare Wasser und die Gastfreundlichkeit seiner Einwohner sind zwei von vielen Punkten die diese Ortschaften so interessant machen. Natürlich gibt es noch jede Menge weitere interessante Reiseziele die für einen Urlaub in Portugal in Frage kommen, aber das sind zwei unserer Favoriten!

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »